[mohr]

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Stand: Mai 2018

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und Ihrem Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb haben wir eine Datenschutzrichtlinie entwickelt, die regelt, wie wir Daten erheben, verwenden, offenlegen, weitergeben und speichern. Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um sich mit unseren Praktiken zum Schutz der Persönlichkeitsrechte vertraut zu machen. Bei Fragen zu dieser Richtlinie oder der Verwendung Ihrer Daten nutzen Sie unser Kontaktformular oder senden Sie eine E-Mail.

Über Änderungen an dieser Richtlinie werden Sie durch Überarbeitung dieser Seite benachrichtigt. Rufen Sie diese Richtlinien regelmäßig auf, um über mögliche Aktualisierungen und Änderungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist Tobias Mohr, Nymphenburger Str. 32, 80335 München (im Folgenden: [mohr]).
Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch [mohr] nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an folgende Kontaktdaten senden:


Nymphenburger Str. 32
80335 München
Fax 089 1200 37 97
Kontaktdaten

Darüber hinaus können Sie natürlich auch jederzeit unentgeltlich Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten erhalten.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Sammeln und Verwenden personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit denen eine Person identifiziert und kontaktiert werden kann. Nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die ab dem 25. Mai 2018 in Kraft tritt, gelten neben den persönlichen Daten, wie z.B. Ihrem Name, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Telefonnummer, auch Ihre IP-Adresse als personenbezogene Daten.

Welche personenbezogenen Daten wir erheben

Bei der Nutzung unserer Webseite werden in der Regel folgende Zugriffsdaten erhoben:

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Webseite und werden mit keinen anderen Daten zusammengeführt. Der Webseitenbetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.
Sollten Sie das Kontaktformular nutzen oder uns eine E-Mail schicken ist folgendes zu beachten:
Wir bitten Sie, uns keine sensiblen personenbezogenen Daten zu senden oder diese uns gegenüber offenzulegen.
Im Fall der Zusendung, unternehmen wir wirtschaftlich angemessene Schritte zum Schutz von empfangenen personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugten Zugriff, Offenlegung, Manipulation oder Zerstörung. Allerdings ist zu beachten, dass keine Übertragung per E-Mail oder dem Internet vollständig sicher oder fehlerfrei ist.

Wie wir persönliche Daten nutzen

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Erheben und Nutzen von nicht-personenbezogenen Daten

Wir erheben keine nicht-personenbezogenen Daten.

Cookies und andere Technologien

Wir verwenden keine Cookies oder andere Tracking-Methoden, um Daten über Ihr Nutzerverhalten zu erfassen.

Externe Inhalte und/oder Verarbeitung von Daten außerhalb der EU

Auf unserer Internetseite verwenden wir aktive Java-Script-Inhalte von externen Anbietern. Durch Aufruf unserer Internetseite erhalten diese externen Anbieter ggf. personenbezogene Informationen über Ihren Besuch auf unserer Internetseite. Hierbei ist eine Verarbeitung von Daten außerhalb der EU möglich. Sie können dies verhindern, indem Sie einen Java-Script-Blocker wie z.B. das Browser-Plugin 'NoScript' installieren (www.noscript.net) oder java-Script in Ihrem Browser deaktivieren. Hierdurch kann es zu Funktionseinschränkungen auf Internetseiten kommen, die Sie besuchen.

Integrität und Aufbewahrung von personenbezogenen Daten

Wir bewahren personenbezogene Daten solange wie notwendig auf, um die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke zu erfüllen, soweit nicht eine längere Aufbewahrungsfrist durch Gesetze verlangt oder erlaubt ist.

Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Dritte herausgegeben werden, richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an:

Stina Schick
Nymphenburger Str. 32
80335 München
Kontaktdaten